Perspektivwechsel

Wegweisung von der Angst zum Vertrauen -Werkstattgespräch zur Benediktsregel

Die gesellschaftlichen Veränderungen lösen bei Menschen ambivalente Gefühle aus. Ungewißheit führt zu offenen Fragen, Unsicherheit zu Sorgen und Ängsten.
Die Benediktusregel als Text aus einer Umbruchszeit empfiehlt zur Bewährung in Krisensituationen die selbstverständliche Anerkennung der Realität, die notwendige Anpassung der Lebensverhältnisse und vor allem eine Grundhaltung des Vertrauens, die ihre Kraft nicht aus sich selbst schöpft, sondern im Blick über sich hinaus das Können, die Fähigkeit und die Kraft entwickelt, das Mögliche zu tun.
Beginn mit Komplet in der Abteikirche 19.30 Uhr

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822.
In Zusammenarbeit mit der Benediktinerabtei St. Stephan.

Abt Theodor Hausmann OSB

Referent/-in

Dr. Christoph Goldt

Moderator/-in

Termin

08.07.2020 19:30

Veranstaltungsort

Benediktinerabtei St.Stephan

Stephansplatz 6
86152 Augsburg

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg